Kontrolle

"Ist es dir nicht peinlich zu sagen, dass du so eine fette Sau bist und so viel wiegst?"

Das denkt ihr nun bestimmt und ich kann es euch nicht übelnehmen! Denn: JA ES IST MIR VERDAMMT NOCH MAL EXTREM PEINLICH! Ich sage es so gut wie keinem. Meine Eltern wissen es nicht und meine Therapeutin möchte es wissen, aber nein, es ist mir so unglaublich unangenehm. Meine frühere Ernährungsberatung meinte, dass man es mir nicht ansieht, meine neue Hausärztin hätte auch nicht gedacht, dass ich adipös bin, aber dann musste sie ja leider mein Gewicht wissen. 

Aber trotzdem habe ich mich entschieden hier, mein Gewicht zu veröffentlichen als Motivation, als Zwang, als Kontrolle. Wenn ich es dann nicht schaffe, ist es noch peinlicher, also muss ich endlich mal irgendwas hinbekommen!
Als ich aus der Klinik entlassen wurde habe ich durch Medikamente und den Zustand da zugenommen, ich wog 90 Kilo, ganz ganz schrecklich. Schnell habe ich 5 Kilo abgenommen. Die restlichen 5 schwanken immer und immer wieder. Auch wenn ich momentan mehr wiege als in manch anderen Monaten früher, fühle ich mich anders, denn ich mache nun viel Sport: Fitnessstudio und Joggen. Manchmal fühle ich mich fitter und auch minimal dünner, aber das bin ich nicht, denn die Waage sagt was anderes und nur ihr vertraue ich. Wer weiß, ob ich mich überhaupt richtig sehen kann...


2013

06.10.2013: 82 kg 
07.10.2013: 80,3 kg
09.10.2013: 80,7 kg
11.10.2013: 81,0 kg (scheiß drauf, Owoche ist nur einmal im Leben)
16.10.2013: 80,1 kg
23.10.2013: 81, 0 kg
29.10.2013. 82,5 kg (FUCK)
08.11.2013: 81,8 kg 
12.11.2013: 81,5 kg
25.11.2013: 82,3 kg
29.11.2013: 81,2 kg
09.12.2013: 83,5 kg (ZIEMLICH AM VERSCHEISSEN!!!!!)
19.12.2013: 81,1 kg (puuuh)
15.01.2014: 80,5 kg
20.01.2014: 79,6 kg
29.01.2014: 80,3 kg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen